Samstag, 18. November 2017
Tri-Speedys Peine
Du bist hier: Wettkampf»Ausschreibung

22. Peiner Härke Triathlon

1,5 km Schwimmen - 40 km Rad -10 km Lauf

Peiner Stadtwerke Volks- & Staffeltriathlon

eleven sportswear-Tour 2018

750 m Schwimmen - 21 km Rad - 5 km Lauf 

Sonntag, 17. Juni 2018

 
Veranstalter Tri-Speedys Peine e.V.
Ausrichter Tri-Speedys Peine e.V.
Anmeldung & Auskunft Judith und Michael Abend Am Maschende 9 31234 Edemissen Tel. 05177-92 27 25 e-mail: anmeldung@peiner-triathlon.de

Startgelder

(DTU-Startpass vorhanden)

Peiner Härke Triathlon

1,5 km Schwimmen / 40 km Rad / 10 km Laufen

40,- Euro (bis zum 20. Mai 2018, anschließend gestaffelte Nachmeldegebühr)

Peiner Stadtwerke Volkstriathlon

0,75 km Schwimmen / 21 km Rad / 5 km Laufen

30,- Euro (bis zum 20. Mai 2018, anschließend gestaffelte Nachmeldegebühr)

Peiner Stadtwerke Staffeltriathlon

0,75 km Schwimmen / 21 km Rad / 5 km Laufen 

45,- Euro pro Staffel (bis zum 20. Mai 2018, anschließend gestaffelte Nachmeldegebühr)


30,- Euro pro Schülerstaffel (bis zum 20. Mai 2018, anschließend gestaffelte Nachmeldegebühr)

Optionen

Tageslizenz

für den Peiner Härke Triathlon (falls kein DTU-Startpass vorhanden ist )

für den Peiner Stadtwerke Volkstriathlon (falls kein DTU-Startpass vorhanden ist )

15,- Euro

 

 

   3,- Euro

Bankverbindung

TRI-SPEEDYS PEINE Volksbank Braunschweig Wolfsburg -  IBAN DE23 2699 1066 7220 3670 01 - GENODEF1WOB

Bitte die "Tri-Nummer" der Onlineanmeldung als Verwendungszweck nicht vergessen.

Anmeldung im Internet Die Online-Anmeldung ist unter www.tri-speedys.de möglich. Das Startgeld bitte überweisen. Bitte gebt auf der Überweisung die "Tri-Nummer" an, die ihr bei einer Online-Anmeldung erhaltet. Eine Online-Anmeldung von Jugendlichen unter 18 Jahre ist nicht möglich. Dieses gilt auch für Staffelteilnehmer. Bitte mit der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten per Post senden.
Anmeldung per Post Bitte Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und an obige Adresse senden. Das Startgeld bitte überweisen. Der Anmeldung ist eine Kopie des Überweisungsbeleges beizulegen. Bei Überweisung durch Dritte oder für mehrere Personen gebt bitte die Starter namentlich an. Anmeldungen ohne eigenhändige Unterschrift können wir leider nicht annehmen. Anmeldungen per Fax werden nicht bearbeitet.
Anmeldebestätigung Die Startplätze werden nach Zahlungseingang vergeben und durch Aufnahme in die Online-Starterliste bestätigt. Es besteht kein Anspruch auf einen Startplatz, wenn das Startgeld nicht vollständig bezahlt wurde.
Meldeschluss 20. Mai 2018 (es gilt das Datum des Poststempels bzw. der Online-Anmeldung).
Abmeldebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung

bis zum 30. April 2018 werden 25 % Stornogebühr auf das Startgeld erhoben,

bis zum 31. Mai 2018 werden 50 % Stornogebühr erhoben,

ab dem 1. Juni 2018 wird das Startgeld ausschließlich bei Nichtannahme der Meldung erstattet.

Teilnehmerlimit Ca. 1000 Teilnehmer
Nachmeldungen

Nachmeldungen werden angenommen, solange das Teilnehmerlimit des jeweiligen Wettkampfes noch nicht erreicht ist. Die Nachmeldegebühr beträgt

vom 21. Mai bis zum 07. Juni 2018 5,- Euro (Staffeln 6,- Euro),

vom 08. Juni bis zum 15. Juni 2018 10,- Euro (Staffeln 12,- Euro),

am 16. Juni 2018 15,- Euro (Staffeln 18,- Euro) und

am Wettkampftag 20,- Euro (Staffeln 24,- Euro).

Erfahrungsgemäß können nur wenige Nachmeldungen angenommen werden.

Leistungen

Finisher-Präsent für alle Teilnehmer, die den Wettkampf erfolgreich beenden. Veröffentlichung der Ergebnisse im Internet unter www. tri-speedys.de, Verpflegung, Speedy-Time Chip-Zeitnahme, Start- und Radnummer, Badekappe, Verbandsabgaben sowie Medaillen für die ersten drei jeder Altersklasse (Einzelwertung), die ersten drei Volkstriathlonteams, die ersten drei Staffeln (Frauen-, Männer-, Mixed-, Familien-, Schul-, Hochschul- und Firmenwertung).

Wer darf starten?
Peiner Härke Triathlon  
Es besteht DTU-Startpasspflicht  bzw. DTU-Tageslizenzpflicht. Startberechtigt ist jede/r ab Jahrgang 1999 und älter.  
Peiner Stadtwerke Volkstriathlons
Es besteht DTU-Startpasspflicht bzw. TVN-Tageslizenzpflicht. Startberechtigt ist jede/r ab Jahrgang 2002 und älter.
Peiner Stadtwerke Staffeltriathlon
Es besteht keine TVN-Startpasspflicht bzw. TVN-Tageslizenzpflicht. Startberechtigt ist jede/r ab Jahrgang 2004 und älter.
Ummeldung Die Weitergabe oder ein Tausch des Startrechtes ohne Zustimmung des Ausrichters führt bei allen Wertungen zur Disqualifikation.
Registrierung Für die Ausgabe der Startunterlagen ist rechtzeitiges Erscheinen erforderlich. Bitte den Zeitplan beachten. Teilnehmer des Volks- bzw. Kurztriathlons, die ihren Startpass nicht im Original vorlegen, können nur dann starten und gewertet werden, wenn sie eine Tageslizenz des TVN für 3 Euro bzw. der DTU für 15 Euro erwerben.
Altersklassen Gemäß Sportordnung.
Volkstriathlon Wertung getrennnt nach Tageslizenz- und Startpassinhabern.
Landesliga
Gemäß Ligaordnung
Teamwertung
 
Peiner Härke Triathlon / Stadtwerke Volkstriathlon
Jede Mannschaft besteht aus Teilnehmern gleichen Geschlechts. Gewertet werden die jeweils drei besten Teilnehmer eines Teams als erste Mannschaft, die nächsten drei als zweite Mannschaft usw.. Voraussetzung ist die identische Schreibweise des Mannschaftsnamens. Eine zusätzliche namentliche Mannschaftsmeldung ist nicht erforderlich.  
Peiner Stadtwerke Staffeltriathlon Jede Staffel des Peiner Stadtwerke Staffeltriathlons besteht aus einem Schwimmer, einem Radfahrer und einen Läufer. Es können auch zwei nicht aufeinanderfolgende Disziplinen von einem Teilnehmer absolviert werden. Gewertet werden Frauen-, Männer-, Mixed-, Familien-, Schul-, Hochschul- und Firmenstaffeln. Der Zeitnahme-Transponder wird von einem Teilnehmer zum anderen als "Staffelstab" jeweils am Fahrrad in den Wechselzonen übergeben.
Wettkampfordnungen Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalter- und Ausrichterordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung usw.), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Diese können http://www.dtu-info.de/footer/regelwerk-ordnungen/ordnungen.html eingesehen werden. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Ausrichters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an. Außerdem gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung.
Dopingkontrollen Werden ggf. unter Beachtung international anerkannter Standards erfolgen. Informationen zum Thema Anti-Doping erhaltet Ihr z. B. unter www.nada-bonn.de und www.dtu-info.de
Wettkampfbesprechung Am Wettkampftag gemäß Zeitplan im Schwimmstartbereich und über Lautsprecheranlage in der Wechselzone am See.
Windschattenfahren
Die Windschattenzone ist 12m lang, gemessen von der Vorderkante des Vorderrades des Vordermannes bis zur Vorderkante des Vorderrades des nachfolgenden Teilnehmers.
Die Windschattenzone von zweispurigen motorisierten Fahrzeugen ist 35m lang, die von Motorrädern ist 12m lang, jeweils gemessen unmittelbar hinter dem Fahrzeug.
Ein von hinten aufholender Teilnehmer hat die Windschattenzone des vor ihm fahrenden so schnell wie möglich zu durchqueren.
Der Überholvorgang muss nach 25 Sekunden abgeschlossen sein.
Ein Wettkampfteilnehmer gilt als überholt, wenn das Vorderrad des Überholenden vor dem des Überholten ist.  
Der Überholte hat innerhalb von 5 Sek. erkennbar die Zone des Überholenden nach hinten zu verlassen, um den regelkonformen Abstand wieder herzustellen.
Wettkampfleitung Niklas Arndt (Stadion), Jan Sonnenberg (See) und Michael Abend (Gesamtleitung).
Wettkampfgericht Lizenzkampfrichter des TVN
Schiedsgericht Wird am Tag der Veranstaltung benannt.
Kopfschutz Beim Radfahren besteht für alle Teilnehmer Helmpflicht gemäß DTU-Sportordnung.
Anfahrt vom BBZ zum Schwimmstart Wir empfehlen, die 2 km vom Berufsbildungszentrum (BBZ) zum See (die Strecke ist ausgeschildert) mit dem Wettkampfrad zurückzulegen. Für eure Sachen bekommt Ihr einen Bekleidungsbeutel. Ihr müsst dann nach dem Wettkampf nicht mehr an den See zurück!  
Bekleidungstransport vom See zum BBZ Nach dem Schwimmen werden die Schwimmbox, die an eurem Platz in der Wechselzone am See bereit steht (nehmt deshalb bitte keine eigenen Taschen oder Kisten mit zum See) und der Bekleidungsbeutel (bitte vor dem Schwimmen am LKW abgeben) zurück ins Ziel gebracht. Jeder Teilnehmer ist dafür verantwortlich, dass seine Sachen transportfähig verpackt sind. Die Bekleidungsausgabe erfolgt nach dem Wettkampf zwischen BBZ-Parkplatz und Sporthalle.
Schwimmstrecke 750 m bzw. 1,5 km Rundkurs im Eixer See, einem öffentlichen Badesee mit (laut Stiftung Warentest) hervorragender Wasserqualität. Vor dem Start erfolgt eine Check-in-Kontrolle per Chip. Es erfolgt ein Landstart. Aktuelle Messwerte zur Wasserqualität Wechselzone am See
Radstrecke Schnelle 19 km Runde (Rechtskurs) vom Eixer See über Eixe, Abbensen, Klein Oedesse, Oedesse, Edemissen, Stederdorf wieder nach Eixe. Die Teilnehmer des Volkstriathlons und des Staffeltriathlons fahren die Runde einmal, biegen dann an der Kreuzung in Eixe nach links ab und fahren zur 2. Wechselzone im Berufsbildungszentrum (BBZ) nach Vöhrum. Die Teilnehmer des Kurztriathlons fahren die Runde zweimal, bevor sie an der Kreuzung in Eixe zum BBZ nach links abbiegen. Die Rundenkontrolle erfolgt durch Videoaufnahmen.
Laufstrecke Flache Wendepunktstrecke auf dem Gelände des BBZ und einer angrenzenden Parkanlage, die beim Volkstriathlon und Staffeltriathlon zweimal bzw. beim Kurztriathlon viermal zu durchlaufen ist. Die Rundenkontrolle erfolgt durch den Speedy-Chip, Bandausgabe und Videoaufnahmen.
Zeitnahme Erfolgt per Speedy-Time Chip-System. Ein eigener Chip kann nicht verwendet werden. Eine Gebühr oder ein Pfand wird nicht erhoben. Für die Registrierung ist jeder Athlet selbst verantwortlich. Verlorene Chips müssen wir Euch mit 10,- € berechnen.
Medizinische Versorgung Wird während und unmittelbar nach dem Wettkampf durch Sanitäter sichergestellt. Das nächste Krankenhaus ist das Klinikum Peine, Virchowstr. 8h, 31221 Peine 05171-93-0, es befindet sich ca. 5 km vom Ziel entfernt am südlichen Stadtrand von Peine an der B 444.
Toiletten/Duschen Stehen in der Sporthalle im BBZ zur Verfügung. Toiletten auch am Eixer See.
Bewachung der Wechselzone im BBZ Bis 1 Stunde nach Zieleinlauf des letzten Teilnehmers. Die Ausgabe der Räder (Wechselzone im Stadion) erfolgt nur gegen Abgabe des Zeitnahme-Chips, die Ausgabe der Bekleidung (zwischen BBZ-Parkplatz und Sporthalle) erfolgt nur gegen Vorlage der Startnummer.
Fundsachen Werden an der Bekleidungsausgabe gesammelt. Nach dem Wettkampf bitte unter 05177-922725 oder per Mail unter fundsachen@tri-speedys.de nachfragen.
Haftung Der Veranstalter, seine Organe und Helfer übernehmen keine Haftung bei Unfällen, Diebstahl sowie anderen Schadensfällen. Die Teilnehmer sind für die technische Sicherheit ihrer Ausrüstung selbst verantwortlich. Mit der Anmeldung wird der Haftungsausschluss anerkannt. Die abgeschlossene Sportversicherung schließt gegenseitige Haftpflichtansprüche aus. Eine private Zusatzversicherung wird empfohlen. Die Regeln der DTU sowie der Straßenverkehrsordnung sind unbedingt einzuhalten.
Anreise Über die A2 aus Richtung Hannover (Ausfahrt Hämelerwald (51)) oder Berlin (Ausfahrt Peine (52)), sowie über die B214 und B444 aus Richtung Celle oder die B494 aus Richtung Hildesheim. Das BBZ (Pelikanstr.) liegt zwischen Peine und Vöhrum an der Ampelkreuzung gegenüber dem Pelikan-Betriebsgelände. Für die Navi-Anreise Pelikanstr. 12 in Peine angeben.
Unterkünfte

www.tourismus-peine.de (05172-94 92 610)

www.peine.city-map.de

www.peine-online.de

Wirtschafts- und Tourismusförderung Peine
Parkmöglichkeiten Befinden sich auf dem BBZ-Gelände und dem Pelikan-Betriebsgelände gegenüber dem BBZ.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, der Polizei, den Freiwilligen Ortsfeuerwehren aus Oelerse, Eddesse, und Blumenhagen, den Schulleitern und den Hausmeistern der IGS und der BBS, den beteiligten Behörden, der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH, dem Bauwirtschaftshof, der Faltbootabteilung des MTV Vater Jahn Peine, den SchülerInnen des Gymnasiums Groß Ilsede, der Leichtathletikabteilung des TSV Arminia Vöhrum, der DLRG, dem ASB und nicht zuletzt bei den vielen Helfern bedanken, ohne die die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich wäre.

Allen Triathletinnen und Triathleten wünschen wir viel Spaß und einen fairen Wettkampf.

Eure Tri-Speedys

 

Privatbrauerei Häkre Stadtwerke Peine

 

Ausschreibung  |  Zeitplan  |  Starterliste  |  Landesmeisterschaft  |  FAQ  |  Schwimmstrecke  |  Radstrecke  |  Laufstrecke  |  Stadion  |  Wechselzone am See  |  Kreuzung in Eixe  |  Anfahrt zum BBZ  |  Newsletter   |   Datenschutzerklärung  |   Nutzungsbedingungen Copyright 2015 by Tri-Speedys Peine e.V.