Samstag, 18. November 2017
Tri-Speedys Peine
Du bist hier: Aktion
Partner

 

Partner der Aktion:

 

Info minimieren

Im Jahr 2016 findet leider keine Rookie Aktion statt.

Rookie Aktion des Peiner Triathlons minimieren

In 12 Wochen zum ersten Triathlon-Finish!



Im Rahmen des Peiner Triathlons werden jedes Jahr von den Tri-Speedys Peine wieder sechs Triathloneinsteiger mit gezieltem Training in zwölf Wochen auf den Peiner Stadtwerke Volkstriathlon vorbereitet. Begleitet wird die Aktion von der Peiner Allgemeinen Zeitung und den Peiner Nachrichten, die regelmässig über die Trainingsfortschritte der Teilnehmer berichten werden.

„Wir suchen ganz normale Hobbysportler, die noch keinen Triathlon mitgemacht haben, aber sich mit unserer Unterstützung dieser Herausforderung stellen wollen“, sagt Cord Bendorf, der mit Mario Haase für das Lauftraining zuständig ist.

„Man muss auch nicht Kraulschwimmen können“, ergänzt Lena Jansen, die mit ihrem Mann das Schwimmtraining leitet. „Man sollte aber schon ein sicherer Schwimmer sein und auch keinen Angst vor dem Freiwasserschimmen im Eixer See haben“, erläutert Malte Jansen.





"Als Ausrüstung werden nur ein Badeanzug/eine Badehose, eine Schwimmbrille, ein Radhelm, Laufschuhe und ein technisch sicheres Fahrrad mit Schaltung benötigt," erklärt Diane Lack, die das Radtraining anleitet.

Aber nicht nur 12 Wochen Triathlontraining gehören zum „rundum Sorglospaket“ der Speedys. Der Besuch eines Triathlons steht genauso auf dem Vorbereitungsprogramm, wie Unterstützung bei der Laufschuh- und Helmauswahl, sowie Tipps zur Ernährung und natürlich eine persönliche Betreuung am Triathlonwochenende, von der Besichtigung der Wettkampfstrecken am Samstag bis zum Zieleinlauf am Sonntag.

Davor gilt es allerdings fleißig zu trainieren, um die  500 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen gut zu bewältigen und mit einem Lächeln die Ziellinie zu überqueren.





„Die Teilnehmer werden dabei langsam an die Gesamtdistanz des Triathlons herangeführt, es werden aber keine Bestleistungen erwartet, vielmehr sollen der Spaß und das Gemeinschaftsgefühl im Mittelpunkt stehen“, erläutert Michael Abend, der Vorsitzende der Speedys die Aktion, die von Carsten Janecke zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde.

Jeder volljährige Bewerber, der sportgesund ist, sollte möglicht mobil sein und auch in den Osterferien Zeit für das gemeinsame Training haben.

Die Trainingszeiten sind montags im Berufschulzentrum in Vöhrum für das Lauftraining, mittwochs im Hallenbad in Peine für das Schwimmtraining und samstags von für das Radtraining, Treffpunkt ist an der Sporthalle des Berufschulzentrum in Vöhrum.

Wer Interesse an diesem ganz besonderen Trainingsangebot mit dem Ziel der Teilnahme am größten Peiner Sportevent hat, der ist herzlich eingeladen, sich zu bewerben.

Der neue Bewerbungsbogen wird nach Ankündigung der Aktion - für gewöhnlich im Januar - auf dieser Seite zum Download bereitgestellt.

Aus den Bewerbern werden dann geeignete Kandidaten für eine homogene Trainingsgruppe auswählt.

 

 

 

  
Privatbrauerei Härke Stadtwerke Peine

 

Peiner Triathlon  |  Wettkampf  |  Aktion  |  Ergebnisse  |  Media  |  Wo liegt Peine  |  Gästebuch  |  Tri-Speedys Peine  |  Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Nutzungsbedingungen Copyright 2015 by Tri-Speedys Peine e.V.